Home

Theaterprojekt

Ein Sommernachtstraum im Stadeltheater

Die Ganztagesklassen 5b und 6b erarbeiteten sich in einem 2-wöchigen Theaterprojekt mit Yasmin Kont und Vera Hupfauer eine neue Version von Wiliam Shakespeare und brachten diese vor kurzem in einem kurzweiligen Theaterstück auf die Bühne.

 

Selbstverteidigungsprojekt

Am 15.03.16 nahm die Klasse 10 a der Mittelschule Lauingen im Rahmen des Projektes „Prävention im Team“ an einer Einheit zur Selbstverteidigung teil. Dies geschah in Zusammenarbeit mit der Abteilung Taekwondo des TV Lauingen. Unter fachlicher Anleitung von Joachim Veh, Patrick Rottmüller und Rebekka Stolz konnten die Schüler Abwehrtechniken einüben um sich im Notfall selber schützen zu können. Sehr schnell wurde dabei klar, dass Verteidigung nicht nur aus Technik besteht, sondern in erster Linie aus Vermeidung von konfliktgeladenen Situationen. Dazu gehört laut Aussage der Trainer in aller erster Linie mit offenen Augen und selbstbewusst durchs Leben zu gehen. Ziel sei es dabei immer Gewaltanwendung zu vermeiden. Sollte es jedoch trotzdem so weit kommen, konnten die Schüler lernen, wie man einen Angreifer abwehren und ins Leere laufen lassen kann. Für alle Beteiligten war es ein sehr interessanter und abwechslungsreicher Nachmittag. 

Weihnachtstrucker

Für den Antenne-Bayern Weihnachtstrucker sammelten und spendeten die Schüler aller Klassen, so dass insgesamt 12 Päckchen abgegeben werden konnten!

Tolle Leistung!

Drechselkurs

Kurz vor Weihnachten hatten die 8. und 9. Klassen die Möglichkeit, mit Erich Spreng den Beruf des Drechslers zu erkunden. Sie fertigten selbst  Kerzenständer oder ähnliches und hatten großen Spaß dabei.

 

Weihnachtsverkauf

Zur Einstimmung auf die Adventszeit fertigte die AG Schülerfirma
unter Leitung von Frau Biber Geschenke aus der Küche.
 
 
 
Nach wochenlanger Vorbereitung wurden diese am Elternsprechtag verkauft.
 
 

Schulfrühstück 2015

Erste Eindrücke vom diesjährigen Schulfrühstück!

      

 

Betriebsbesichtigung

8. Klassen beim Himmelbäck

Bäckermeister und Inhaber Jürgen Lenzer führte die 8. Klassen unserer Schule durch seine Bäckerei. Angefangen vom Warenlager erklärte er den Schülern den Einkauf der Zutaten, das Enstehen der einzelnen Backwaren in der Bäckerei und Konditorei und auch die Logistik mit Verkauf der Waren sehr anschaulich. Besonders gefiel den Schülern das Schlingen der eigenen Brezen, was aber gar nicht so einfach war, wie es Herr Lenzer Ihnen zeigte.

Bis die Brezen gebacken wurden, durften sich die Schüler mit Brezen und Getränken stärken. Dabei beantwortete der Bäckermeister die vielen Fragen der Schüler rund um seinen Betrieb und die Ausbildung zum Bäcker.

So leicht sieht es aus                                         

       

 - so schwierig ist es Nachzumachen - 

   

und das Ergebnis fand der Bäcker sehr "individuell"Lächelnd!

Nach 19 Jahren ein neues Kleid

 

Flechtwerk des naturnahen Pausenhofs der Mittelschule wurde mit Weidenflechter und Praxisklasse erneuert

  

In der Woche vom 19. – 23.Oktober herrschte im Pausenhof der Hyazinth-Wäckerle-Mittelschule Lauingen (Donau) viel Betrieb. Peter Sturm und Christian Meixner, beide Korbflechter von Beruf, erneuerten mit Schülern der Praxisklasse das Weidenkleid der beiden Pagoden des naturnahen Pausenhofes.

Weiterlesen...

Schulmilchprogramm

Neu im Schuljahr 2015/16

EU-Schulmilchposter

Der Verkauf hat begonnen- jeden Donnerstag in der Pause! Mach mit!

pure Milch 0,40 €

Schoko/ Vanille 0,45 €

neu: Erdbeer und Banane

 

Appetit auf Lesen

 

 

 

Jochen Till zieht Schüler an der Hyazinth-Wäckerle MS Lauingen und der

Josef-Anton-Schneller-MS Dillingen in seinen Bann

„Ey Alter - keinen Bock auf langweilige Autorenlesungen“, hörte man manchen Schüler vor Beginn leise vor sich hin maulen.  Jochen Till stellte sich und seinen Vorleser Linus König kurz vor und meinte dann: „Ich wollte nie Schriftsteller werden.“ Der Mann mit einer Frisur, die irgendwie an die von Tim aus „Tim und Struppi“ erinnerte, machte neugierig. 

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen