Eine Woche mit BOM

Zu einem Berufsorientierungscamp der „infau Lernwerkstatt“ wurden unsere 7. Klassen in die Jugendherberge nach Ottobeuren eingeladen.

Nach nur einstündiger Busfahrt und kurzer Einweisung durch die Jugendherberge legten die ersten beiden Workshop-Leiterinnen Bianca und Athena auch schon los. Die Schüler lernten sich und ihre Stärken besser kennen, durften sich in besondere Stresssituationen verschiedener Berufsfelder, z.B. Hotelmanagement, einfühlen oder wichtige Schlüsselkompetenzen in speziellen Berufen, die den Mittelschülern offenstehen, ausloten und zuordnen.

Dabei kam auch der Spaß nicht zu kurz, denn auf spielerische Weise konnten die Jugendlichen ihre Sozialkompetenz stärken und neue Freundschaften schließen.

Außerdem standen eine Ortsrally, der Besuch einer Sternwarte oder ein gemeinsames Lagerfeuer mit Stockbrot auf dem Programm.

Wir können diese gelungene Woche nur weiterempfehlen.

Zusätzliche Informationen